Freiwillige Feuerwehr Herzogenaurach


Industriestraße 5
91074 Herzogenaurach

Telefon 09132 / 77390-0
Telefax 09132 / 77390-16

Email info (at) ff-hz.de


Besondere Aufgaben


Weitere Informationen

Homepage -

1. Kommandant   2. Kommandant

   



Weber, Rainer
Sachsenstrasse 13a
91074 Herzogenaurach

rainer.weber@ff-hz.de


     



Schöpp, Michael
Lisztstr. 5
91074 Herzogenaurach

michael.schoepp@ff-hz.de


Fahrzeuge


KdoW 1



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/10/1
Hersteller Mercedes Benz - 2008
Besatzung 1/1/2
Sonderfunktionen
Beschreibung Der Kommandowagen ist ein Hilfsmittel für Führungsaufgaben und ist mit entsprechenden Führungsmitteln ausgestattet. Der KdoW dient als Hilfsmittel zur Anfahrt an die Einsatzstelle, zur Führung eines Zuges und zur Erkundung von Schadensstellen.


KdoW 2



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/10/2
Hersteller BMW - 2001
Besatzung 1/1/2
Sonderfunktionen
Beschreibung Der Kommandowagen ist ein Hilfsmittel für Führungsaufgaben und ist mit entsprechenden Führungsmitteln ausgestattet. Der KdoW dient als Hilfsmittel zur Anfahrt an die Einsatzstelle, zur Führung eines Zuges und zur Erkundung von Schadensstellen.


ELW



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/12/1
Hersteller VW/ Eigenaufbau - 1993
Besatzung 1/0/1
Sonderfunktionen
Beschreibung Der Einsatzleitwagen ist ein Hilfsmittel für Führungsaufgaben und ist mit entsprechenden Führungsmitteln ausgestattet. Der ELW dient als Hilfsmittel zur Anfahrt an die Einsatzstelle, zur Führung eines Zuges.


MTW



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/14/1
Hersteller Volkswagen T5 2.0 TDI - 2010
Besatzung 0/1/8
Sonderfunktionen
Beschreibung Mannschafts- und Materialtransport


TLF 16/25



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/21/1
Hersteller Iveco/ Magirus - 1997
Besatzung 0/1/5
Sonderfunktionen
Beschreibung Feuerlösch-Kreiselpumpe Nennförderstrom 1600 l/min vom Fahrzeugmotor angetrieben, Löschwasserbehälter 2500 l, Zusatzbeladung für Hilfeleistungseinsätze


TLF 4000



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/23/1
Hersteller MAN/ Rosenbauer - 2012
Besatzung 0/0/3
Sonderfunktionen eignet sich besonders zu Einsätzen auf Landstraßen/Autobahnen (Brandschutz), bei Waldbränden und Bränden in abgelegenen Außengebieten.
Beschreibung Feuerlösch-Kreiselpumpe Nennförderstrom 3000 l/min, Löschwasserbehälter 5000 l, Schaummittelbehälter 500 l, Schaum- / Wasserwerfer 2500 l/min


Feuerwehranhänger Löschwasser-Außenlastbehälter



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/28/1
Hersteller Fa. Spegel, Augsburg - 2017
Besatzung
Sonderfunktionen
Beschreibung Zur Bekämpfung von Bränden in Wäldern und auf Freiflächen - vor allem auch in unwegsamen Gebieten. Die Löschwasser-Außenlastbehälter können im Schwebeflug aus Flüssen oder Seen aber auch am Boden über Schlauchleitungen befüllt werden.


DL(A)K 23-12



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/30/1
Hersteller Mercedes/ Metz (Rosenbauer) - 2015
Besatzung 0/1/2
Sonderfunktionen
Beschreibung Hubrettungsfahrzeug mit Gelenkteil im Leiterpark. einer feuerwehrtechnischen Beladung sowie einem maschinell angetriebenen, aufrichtbaren, auf 30 m ausfahrbaren und drehbaren Leitersatz mit montierten Rettungskorb. Die Nennrettungshöhe beträgt 23 m.


DLK 23/12



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/30/2
Hersteller Iveco/ Magirus - 1991
Besatzung 0/0/3
Sonderfunktionen
Beschreibung Hubrettungsfahrzeug mit einer feuerwehrtechnischen Beladung sowie einem maschinell angetriebenen, aufrichtbaren, auf 30 m ausfahrbaren und drehbaren Leitersatz mit montierten Rettungskorb. Die Nennrettungshöhe beträgt 23 m.


HLF 20



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/40/1
Hersteller Mercedes/ Lentner - 2017
Besatzung 0/1/8
Sonderfunktionen
Beschreibung Feuerlösch-Kreiselpumpe Nennförderstrom 2000 l/min vom Fahrzeugmotor angetriebenen, festeingebaute Schaumzumischanlage , Löschwasserbehälter 1600 l, und einer feuerwehrtechnischen Beladung für Hilfeleistungseinsätze .


HLF 20/16



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/40/2
Hersteller Lentner - 2010
Besatzung 0/1/8
Sonderfunktionen
Beschreibung


LKW



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/55/1
Hersteller Mercedes/ Ziegler - 1987
Besatzung 0/1/5
Sonderfunktionen
Beschreibung Das Nachschub- und Versorgungsfahrzeug ist ausgerüstet mit einer Hebe- und Arbeitsbühne (2 t).


GW-L2



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/56/1
Hersteller Fahrgestell: MAN; Aufbau: Meinicke Fahrzeugservice GmbH - 2012
Besatzung 1/5
Sonderfunktionen
Beschreibung


RW



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/61/1
Hersteller Mercedes/ Iveco-Magirus - 2006
Besatzung 0/0/3
Sonderfunktionen
Beschreibung vom Fahrzeugmotor angetriebenen, fest eingebauten Zugeinrichtung (80 kN), fest eingebauten Generator, betriebsbereit angeschlossenen ausfahrbaren Lichtmast und feuerwehrtechnischer Beladung, speziell für den technischen Rettungseinsatz.


KlaF (Außer Dienst)



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/65/1
Hersteller Opel - 1995
Besatzung 0/0/2
Sonderfunktionen Wenn keine weiteren Hilfsmittel für die Gefahrenbeseitigung benötigt werden, der Einsatz eines Großfahrzeuges wirtschaftlich nicht zu vertreten ist.
Beschreibung Es ist beladen mit Ausrüstung für die Beseitigung von Umweltgefahren kleineren Umfangs sowie technischer Hilfeleistung kleineren Umfangs.


SW 1000 (außer Dienst)



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/87/1
Hersteller Mercedes/ Ziegler - 1974
Besatzung 0/0/2
Sonderfunktionen
Beschreibung Schlauchwagen werden zum Nachschub von Schläuchen und Armaturen sowie zum schnellen Verlegen von Druckschläuchen über lange Strecken verwendet (z. B. bei Waldbränden und sonstigen Bränden in abgelegenen Außengebieten).


Feuerwehranhänger Rettungsboot



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/99/1
Hersteller Josef Reich GmbH - 1996
Besatzung 0/0/3
Sonderfunktionen
Beschreibung Für Einsätze auf offenen Gewässern, u. a. auch zur Verlegung von Ölsperren etc.


Feuerwehranhänger Rettungsboot



Funkrufname Florian Herzogenaurach 45/99/2
Hersteller
Besatzung 0/0/3
Sonderfunktionen
Beschreibung


Mehrzweckanhänger



Funkrufname ohne
Hersteller
Besatzung
Sonderfunktionen
Beschreibung


Feuerwehranhänger Pulver (Außer Dienst)



Funkrufname ohne
Hersteller Massong - 1961
Besatzung
Sonderfunktionen
Beschreibung Pulveranhänger mit 250 kg Löschpulver für Einsätze mit großen Mengen brennender Flüssigkeit, wie z. B. bei Gefahrgut- oder Luftfahrzeug-Unfällen. Wurde 2012 durch einen Rollcontainer "Pulver" ersetzt.


Feuerwehranhänger Lichtmast



Funkrufname ohne
Hersteller Polyma Maschinenbau - 1980
Besatzung
Sonderfunktionen
Beschreibung Das vom Schaltschrank fernsteuerbare Lichtkreuz ist mit 6 Flutlichtstrahlern (je 1500 W) bestückt. Die Stromversorgung erfolgt durch den Dreiphasen-Wechselstrom-Generator (400/230 V, 20 kVA).


Verkehrssicherungsanhänger



Funkrufname
Hersteller Nissen - 2015
Besatzung
Sonderfunktionen
Beschreibung